Suche
  • Elisa

3 Gründe, warum Sie JETZT Ihre Vorsorge in die Hand nehmen sollen!

1. Es kommt kein besserer Zeitpunkt.

Ja, ich weiss: das Thema ist nicht sehr populär. Es macht vielleicht Angst und fordert einen ziemlich Es gibt X Gründe, warum eben gerade jetzt nicht der richtige Moment ist. Ich verrate Ihnen etwas, das ALLE meine Kunden gemeinsam haben und sagen:




Ich bin so froh, dass ich das nun endlich erledigt habe!


Also: Schluss mit Aberglaube und falschem Respekt vor diesem wichtigen Thema. Es kommt kein besserer Zeitpunkt und es gibt nichts, das wichtiger ist.

Ich habe ein paar Fragen (Link zu Fragen) zusammengestellt, die ihnen dabei helfen sollen, zu ihren Antworten zu finden. Es gibt kein richtig und kein falsch – nur ihre persönliche Sicht auf die Dinge. Auf dieser Basis können Sie aufbauen und Klarheit für sich gewinnen.


2. Sie bestimmen – auch dann, wenn Sie sich selbst nicht mehr mitteilen können.

Stellen Sie sich vor, es steht richtig schlecht um Sie. Sie können sich, z.B. nach einem Hirnschlag oder einem Unfall, nicht mehr mitteilen. Der Arzt, der Sie behandelt, kennt Sie nicht, genauso wenig wie die Menschen, die für Ihre Pflege verantwortlich sind. Welche Massnahmen und Therapien möchten Sie und was sind Sie bereit, in Kauf zu nehmen? Was ist Ihnen wichtig? Wie stehen Sie zum Leben, zum Sterben? Es geht nicht nur um die grossen Entscheidungen, wie lebenserhaltende Massnahmen, Reanimation und Intensivpflege. Es geht auch um Ihr Leben NACH der Krise, mindestens so lange, bis sie wieder selbst entscheiden können. Wer soll Sie vertreten und für Sie sorgen?

Ihre finanziellen Angelegenheiten besorgen und Ihren Lebensunterhalt sicherstellen?

Sie haben alle Möglichkeiten, selbst zu bestimmen. Nutzen sie die Instrumente, die ihnen zur Verfügung stehen, wie die Patientenverfügung, den Vorsorgeauftrag und treffen sie weitere vorsorgliche Bestimmungen. Am besten, ja genau, am besten JETZT.


3. Entlasten Sie Ihre Angehörigen – emotional und finanziell

Manchmal höre ich bei Vorträgen den Satz: meine Kinder/mein Partner/meine Partnerin/ kennen mich, sie wissen dann schon, was zu tun ist. Wirklich? Woher denn? Vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Menschen, die mit dem engsten Umfeld offen und ohne Scheu über alles sprechen können. Das ist ein toller erster Schritt. Halten Sie trotzdem alles schriftlich fest. Ein Notfall kommt überraschend, er nimmt keine Rücksicht auf die individuelle Situation. Und es ist schwer vorherzusagen, wie ein anderer Mensch in einem Ausnahmezustand reagiert. Schaffen Sie Klarheit und schenken Sie Sicherheit. Und nehmen Sie Ihren Liebsten Entscheidungen ab, indem Sie klar und unmissverständlich Ihren Willen und Ihre Motive festhalten.


Bonus: Vor-Sorge = Sorgen-Frei (…oder zumindest fast…)

Natürlich lösen sich nicht alle Sorgen in Luft aus, nur weil die Vorsorgedokumente erstellt sind. Aber doch: es entlastet und lässt Sie befreiter zurück. Sie nehmen Ihre Verantwortung wahr und finden Ihre persönlichen und individuellen Antworten. Sie haben an alles gedacht, was Ihnen wichtig ist und schaffen sich wieder Luft für das Wesentliche in Ihrem Leben.


Sie sind bereit jetzt loszulegen? Ich freue mich auf Sie!



©2020 Elisa Hartmann GmbH.Datenschutz AGB Impressum